Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

DE
Have any Questions? +01 123 444 555

Bild zu EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing)

EMDR

Eye Movement Desensitization and Reprocessing

Normale Erlebnisse werden vom Gehirn bearbeitet und abgespeichert, danach verarbeitet und – wenn nötig – geheilt wie kleine Wunden.
Ein starker Impuls jedoch verhindert diese Verarbeitungsfähigkeit des Gehirns, weil das Gehirn damit überfordert ist. Dieser Impuls (Schock, Trauma) kann zu allen möglichen denkbaren Störungen führen. Das weitere Leben steht dann im Schatten des Erlebten.

mehr Info...

Studien haben ergeben, dass bei traumatisierten Menschen die Gehirnhälften einseitig belastet sind. Stecken gebliebene Informationen können nicht verarbeitet werden. Durch EMDR werden beide Gehirnhälften angeregt und die so wichtige Verarbeitung kann beginnen.

Anwendungsmöglichkeiten EMDR
Heute nutzt man EMDR über die Posttraumatische Belastungsstörung hinaus. Wir finden Anwendungsmöglichkeiten in folgenden Bereichen:

  • Coaching
  • Angststörungen | Phobien
  • Psychosomatische Störungen
  • Stärken von Ressourcen
  • Aktivierung von Selbstheilungskräften
  • Lösung von geistigen und emotionalen Blockaden
  • Stressbewältigung
  • Schmerzzustände und körperlichen Symptome
  • Posttraumatische Belastungsstörungen


Das Ziel
Die fundierte Praxiserfahrung ist wichtig. EMDR alleine ist kein Wundermittel, sondern wirkt durch die Kombination verschiedener therapeutischer Elemente. Die Behandlung sollte nur von erfahrenen Therapeuten durchgeführt werden, die qualifiziert in EMDR ausgebildet sind.

Die für EMDR typischen pendelartigen Bewegungen erinnern an Hypnose. Doch diese beiden Methoden sind grundlegend verschieden. Während die Hypnose eine Bewusstseinsveränderung anstrebt, ermöglicht EMDR die Auseinandersetzung mit dem Problem und damit dessen Verarbeitung bei vollem Bewusstsein. Denk-und Verhaltensmuster und die daraus resultierenden Belastungen verändern sich. Neue Synapsen-Verbindungen werden im Gehirn geschaffen.

EMDR ist ein positiver Ansatz, der die Selbstheilungskräfte aktiv einbezieht. Jeder Mensch verfügt über innere Kraftquellen und Ressourcen. Die EMDR-Behandlung aktiviert diese Lösungen und Hilfen, die jeder Mensch in sich trägt.

Historie
Durch Zufall entdeckte Dr. Francis Shapiro diese Methode in den Jahren 1987-1991. Am 06.07.2006 verabschiedete der wissenschaftliche Beirat für Psychotherapie ein Gutachten zur wissenschaftlichen Anerkennung der EMDR-Methode zur Behandlung von Posttraumatischen Belastungsstörungen (PTBS). Damit gilt diese Methode bei Erwachsenen als anerkannt.

Nach über 20 wissenschaftlichen Forschungsstudien gilt diese Methode mittlerweile als eine der effektivsten Verfahren bei PTBS.

EMDR ist eine noch junge psychotherapeutische Methode und kann gut in verschiedene Therapieverfahren integriert werden.

 

Copyright 2021. Gordana Rogina-Rümmelin

Diese Website nutzt ausschließlich essenzielle Cookies, die grundlegende technische Funktionen ermöglichen und für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich sind. Laut Gesetz können Cookies auf Ihrem Gerät gespeichert werden, wenn diese für den Betrieb dieser Seite unbedingt notwendig sind. Durch Ihre Zustimmung nehmen Sie diese Information zur Kenntnis und erklären sich damit einverstanden, dass diese essenziellen Cookies gesetzt werden. Weitere Informationen finden Sie in meiner Datenschutzerklärung.

Datenschutz Impressum